Mit FABRIKINO Görlitz interaktiv entdecken

Am 5. November 2015 wurde der Öffentlichkeit ein neuer, interaktiver und multimedialer Stadtrundgang durch Görlitz vorgestellt. Gemeinsam mit dem Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanal (SAEK) Görlitz haben die Schüler der Klasse 9a des Augustum-Annen-Gymnasiums sechs Stationen der Industriegeschichte ihrer Heimat aufgearbeitet, die als Teil von FABRIKINO geschichtlich Interessierten die Möglichkeit bieten sollen, vergessene Orte in Görlitz mit Smartphone oder Tablet zu erkunden.

Touristen und neugierige Görlitzer können die selbstgeführte Tour ab sofort selbst ausprobieren. Einzige Voraussetzung dafür ist ein Smartphone oder Tablet und die kostenfreie App „Aurasma“. Wird vor Ort das entsprechende Industriegebäude gescannt, erscheint ein von den Schülern produziertes Video, welches nähere Informationen zum jeweiligen Objekt enthält. Die Augmented-Reality-Technologie, die hinter dem Rundgang steht, erweitert also unsere sinnlich wahrnehmbare Realität um virtuelle Inhalte, die mit mobilen Endgeräten sichtbar gemacht werden können.

Entstanden ist der Stadtrundgang im Rahmen einer Projektwoche Anfang September. „Die Schüler arbeiteten in Kleingruppen jeweils an einer Station. Dabei stand ihnen auch ein Experte für den jeweiligen Betrieb als Pate zur Seite, der den Schülern als Ansprech- und Interviewpartner diente“, erklärt Olav Giewald, Studioleiter des SAEK Görlitz.

Unter den Besuchern der Abschlussveranstaltung von FABRIKINO am Donnerstagabend waren neben den Projektpaten und Eltern der Schüler auch Einheimische mit Interesse daran, ihre Heimat noch einmal anders kennenzulernen. Der Vorstellung des Projektes durch Olav Giewald folgte eine aufschlussreiche Präsentation zum Thema „Augmented Reality“, deren Funktionsweise am Beispiel von FABRIKINO und der App „Aurasma“ erklärt wurde. Im Anschluss hatten alle die Möglichkeit, eine Station des Stadtrundganges mit Tablet oder Smartphone selbst auszuprobieren.

Dokumentiert wurde die gesamte Projektwoche in Wort und Bild auf dem Weblog www.fabrikino.wordpress.com. Hier können auch sämtliche Informationen für den Rundgang eingesehen werden und ein Videotutorial erklärt die Funktionsweise von FABRIKINO.

Weitere Informationen gibt es auf www.fabrikino.wordpress.com und auf www.saek-goerlitz.de.

 

Franziska Könitzer

Medienpädagogisch-technische Fachkraft

 

SAEK Görlitz
Berliner Straße 45
02826 Görlitz

Copyright © 2019 Augustum-Annen-Gymnasium. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.