Suche | DE PL | Kontakt

Inklusion an unserem Gymnasium

„Inklusion“ bedeutet, dass alle Menschen, egal ob mit oder ohne Behinderungen, am gesellschaftlichen Leben teilhaben können. In Bezug auf unsere Schule geht es darum, dass alle Kinder unter guten Bedingungen gemeinsam miteinander und voneinander lernen. Für diejenigen Schülerinnen und Schüler, denen das Lernen aufgrund von Einschränkungen, wie zum Beispiel ADHS, Autismus und anderen sozial-emotionalen Auffälligkeiten schwer fällt, bietet die Inklusionsassistentin Hilfe und Unterstützung an. Dafür arbeitet sie im Unterricht eng mit den Schülern und den jeweiligen Fachlehrern zusammen. Außerdem begleitet sie die Schüler, gemeinsam mit ihren Klassen, auf Exkursionen und versucht dadurch zu ermöglichen, dass alle Schüler auch in sozialer Hinsicht voneinander lernen können. Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Gesprächs- und Beratungsangebot für Lehrer und Eltern. Somit sieht sich die Inklusionsassistentin als Mittlerin zwischen Schülern, Eltern, Lehrern und der Schulleitung und arbeitet sowohl mit der Integrationslehrerin als auch den beiden Schulsozialarbeiterinnen eng zusammen.

 

Das Projekt „Inklusionsassistent“ läuft seit dem Schuljahr 2016/17 an unserem Gymnasium und wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Freistaates Sachsen finanziert. Unsere Inklusionsassistentin Doreen Wiesner ist bei Aktiva Sozialraum Lausitz e.V. angestellt, welcher als Träger dieser Maßnahme mit unserer Schule kooperiert.

Doreen Wiesner

d.wiesner@aktiva-lausitz.de
Tel.: 0151 22502419